Kompetenz Beständigkeit

Produkt-Highlights

  • Widersteht > 500 Sterilisationszyklen
  • Dauergebrauchstemperatur bis 320°C

Hochtemperaturbeständige Compounds

Durch Verwendung hochtemperaturbeständiger Polymere und über Zugabe von Verstärkungsstoffen weisen unsere Werkstoffe auch unter erhöhten Temperaturen hohe mechanische Festigkeiten auf. Im Dauergebrauch sind Temperaturen bis 320°C möglich. Kurzzeitig widerstehen einzelne Werkstoffe auch höhere Temperaturen.

Dauergebrauchstemperaturen verschiedener Polyme:

  • PA 46 bis 150°C
  • PPA bis 160°C
  • PEI und PES bis 180°C
  • PPS bis 220°C
  • PEEK* und PEK* bis 260°C
  • TPI bis 320°C

*Basis Victrex® PEEK Polymer

Hohe Chemikalienbeständigkeit

Die Beständigkeit gegenüber Chemikalien ist bei allen Anwendungen eine Grundvoraussetzung. So bieten wir auf die Anwendung abgestimmte Werkstoffe an, welche die notwendige Beständigkeit aufweisen. Für die Medizintechnik verfügen wir beispielsweise über Compounds, die mehr als 500 Sterilisationszyklen überstehen. Im Bereich Öl & Gas-Gewinnung widerstehen unsere Compounds hohen Temperaturen von bis zu 240°C und gleichzeitig sauren Schwefelgasen. Im Automobilbereich ist die Beständigkeit gegen Kraftstoffe gefragt und in der Lebensmitteltechnologie müssen die Werkstoffe einer Vielzahl von Stoffen widerstehen.

Gutes Brandverhalten

Eine weitere wichtige Materialeigenschaft ist die Flammwidrigkeit, idealerweise ohne Zusatz von Flammschutzmitteln, da diese sich meist negativ auf andere Eigenschaften auswirken. Dies ist mit einer Reihe von Hochleistungspolymeren, wie PPS, PEI und PEEK, möglich. Der Einsatz von halogenhaltigen Additiven ist nicht notwendig. Die Entwicklung von flammwidrigen Compounds wird hierbei durch den Einsatz unser Brandkammer im hauseigenen Labor unterstützt.